In Veranstaltung

Hallo zusammen,

ich habe im vergangenen Monat an einer interessanten Veranstaltung teilgenommen und auch mitwirken dürfen – dem Future Hotel (Gastrotrends der Zukunft). Doch warum Future Hotel?

Alles dreht sich momentan um dieses „4.0“! Digitalisierung 4.0, das bedeutet, dass man in naher Zukunft auf die technischen Neuerungen und Verbesserungen eingehen sowie diese möglichst unternehmensbezogen umsetzen möchte. Deshalb ging es bei dieser Veranstaltung speziell um Gastronomie und Hotellerie.

Die Location musste natürlich auch entsprechend zum Thema passen, deshalb wählten wir die Hotels Staytion und Syte in Mannheim. Ihr fragt Euch, warum Mannheim? Zusammen mit der IHK Rhein Neckar haben wir eine – einen Ort gesucht, der Zukunftstrends umsetzt und dabei sind wir auf die beiden Hotels gestoßen.

In der Veranstaltung hat eine Referentin vom Fraunhofer-Institut für Arbeit und Organisation gesprochen, die die Frage aufnahm, wie ein Hotel der Zukunft aussehen sollte. Dabei hat sie die technischen Trends aufgezeigt und zukunftsweisende Tipps gegeben. Eines ihrer Beispiele war ein Hotel in Japan, das zu den Mahlzeiten entsprechende Hintergründe einspielt, die  den Gast im Raum quasi in einen anderen Ort versetzt. Nachmittags teilten sich die Teilnehmer dann in vier verschiedene Workshops auf:
1.  Technische Lösungen der Zukunft | Digitalisierung
2.  (Hotel) Bar 4.0 | Drinks im Trend
3. Hotelrestaurant reloaded | Gastronomie 4.0
4. Services and more | Fachkräfte vs. Technik

Meine Aufgabe bestand aus dem Teilnehmermanagement. Das ging von der Anmeldung des Teilnehmers über Schriftverkehr und Vorbereitung der Veranstaltung bis hin zur Vorort-Betreuung am Ereignistag.

Ich empfand es als wirklich super, wieder einmal bei einer solchen Veranstaltung mitgewirkt zu haben – und Ich freue mich schon auf die neuen Projekte im nächsten Jahr.

Bis bald,
Euer Manuel

Bitte Suchbegriff eingeben