In Praktikum bei der IHK

Hallo zusammen,

mein Name ist Katrin Wagner. Ich hatte mit dem Praktikum die Gelegenheit, zwei Wochen über Einblicke in den Arbeitsablauf der Nagolder Geschäftsstelle der Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald erhalten.

Kurzweilig war mein Einsatz bei der IHK in Nagold. Viele neue Eindrücke habe ich bekommen und nette Leute mit ihren unterschiedlichsten beruflichen Hintergründen kennen gelernt.

Herr Hirsch, der Geschäftsstellenleiter in Nagold, hat für mich ein „volles Programm“ vorgesehen. Dazu gehört es auch kaufmännische Abläufe kennen zu lernen, und das Organisations- und Service Team beim Catering zu begleiten.

Er hatte für mich vorgesehen, dass ich quasi einen „Rundumschlag“ aller Aufgaben und Tätigkeiten der Nagolder IHK-Mitarbeiter kennenlernen sollte.

Das umfasst, auch die Arbeit der beiden Auszubildenden im Büromanagement, Herr Brakopp und Frau Graf sowie die Tätigkeit der Weiterbildungsberater Herr Dorner und Frau Rainer. Die Aufgaben des Organisations- und Service Teams, bestehend aus Frau Schmidt und Frau Holzwarth, das die Teilnehmer der verschiedenen Lehrgänge und Seminare mit Essen und Getränken versorgt, sowie Frau Helber, die das Sekretariat der Geschäftsstelle leitet.

Meine Aufgaben waren es, das tägliche Leitsystem für die Kursteilnehmer zu erstellen sowie die Bewertungen zu erfassen, die jeder Teilnehmer als Feedback für die Qualität eines von ihm besuchten Kurses abgibt.

Ich habe zudem bei einer Weiterbildungsberatung teilgenommen: Ein junger Mann hat sich für einen IHK-Aufstiegskurs interessiert und mit uns „IHKlern“ einen Termin für ein Beratungsgespräch vereinbart. Herr Hirsch hat mich bereits im Vorfeld mit den verschiedensten Begrifflichkeiten vertraut gemacht, so dass ich der Beratung besser folgen konnte. Ein Besuch bei den Kollegen in der IHK-Geschäftsstelle in Freudenstadt war ebenfalls vorgesehen. Während meiner Praktikumszeit habe ich auch einen Vortrag zum Thema „Burnout“ besucht. Genauso das „Speed Dating für Ausbildungsbetriebe und Ausbildungs- bzw. Arbeitssuchende“. Hier konnten Vertreter verschiedener Firmen aus dem Einzugsgebiet der IHK-Geschäftsstelle mit Jobinteressenten ins Gespräch kommen.

Es hat mich gefreut, dass mich das Team gut integriert hat und dass alle Kollegen sich Zeit genommen haben, mir die Abläufe innerhalb der IHK näher zu bringen. Vielen Dank für die guten Erfahrungen.

Katrin Wagner

 

Bitte Suchbegriff eingeben

Praktikum in der IHK Nordschwarzwald